Anwalt für Erbrecht & Familienrecht in Ihrer Region
Nach oben

Anwalt für Erbrecht & Familienrecht
in Ihrer Region finden

Anwalt für Erbrecht & Familienrecht in Ihrer Region finden

Anwalt Erbrecht | Familienrecht | Rechtsanwalt | Erbschaftssteitigkeit

Anwalt für Erbrecht & Familienrecht in Ihrer Region für Testamente und Erbschaftsstreitigkeiten finden

Häufig entstehen Erbschaftsstreitigkeiten, da der Verstorbene zu Lebzeiten häufig nicht die passenden Vorbereitungen trifft. In solchen Fälle ist guter Rat von Rechtsanwälten für Erbrecht und Familienrecht notwendig. In unserem Branchenbuch finden passende Anwälte aus Ihrer Region, der Sie zu fairen Preisen berät. Lesen Sie hier ebenfalls, was es mit dem Testament, der Erbschaftssteuer und dem Pflichtteil auf sich hat.

Im Falle des Todes tritt das Erbrecht in Kraft, um alles bezüglich des Nachlasses der verstorbenen Person zu klären. Es wird als subjektives Recht über das Verfügen des Eigentums des Toten bezeichnet. Oder auch als objektive Norm, die sich mit dem Übergang des Vermögens des Verstorbenen auf eine oder mehrere Hinterbliebene befasst. Im Zuge des Erbrechts kann eine Person genau festlegen, welcher Hinterbliebene als Erbe eingesetzt werden soll und wie sich die Anteile verteilen. Gemäß Artikel 14 des Grundgesetz ist das Erbrecht jedem garantiert und die festgelegten Erben erhalten nach Ableben alle vererbbaren Gegenstände und Vermögensanteil, ganz gleich ob Gewinn oder Schulden. Nach dem Todesfall wird das Erbe dann, insofern nicht anders bestimmt, gleichmäßig an die Erben verteilt.

Das Erbrecht setzt sich aus vielen einzelnen Teilstücken zusammen und kann mitunter sehr kompliziert werden. Aus diesem Grund ist es unbedingt ratsam, bei einem Todesfall einen Anwalt aufzusuchen, der auf Erbrecht spezialisiert ist. Somit erhalten Sie das Erbe, was Ihnen zusteht. Aber auch als Erblasser ist es sinnvoll, frühzeitig einen Erbrechtsanwalt aufzusuchen, um einen Erbvertrag oder auch ein Testament aufzusetzen, damit der letzte Wille auch wirklich ordnungsgemäß durchgesetzt wird.

Finden Sie hier den Experten an Ihrer Seite!

Das Thema Erbrecht ist unheimlich komplex und mitunter kompliziert zu erfassen. Aus diesem Grund haben wir es uns zu Aufgabe gemacht, Ihnen ein umfangreiches Branchenverzeichnis aus Anwälten in ganz Deutschland auf unserem Portal, bestattungen-information.de, zusammenzustellen. All diese Anwälte sind auf das Thema Erbrecht spezialisiert und können Sie kompetent beraten. Natürlich achten wir darauf, dass die Anwälte zu fairen Preisen arbeiten und auch für Sie ein Anwalt aus Ihrer Region dabei ist. Damit können Sie früh planen und so schwierige Unannehmlichkeiten in der Zukunft von Anfang an meiden und sorgenfrei Leben.

Anwälte für Erbrecht & Familienrecht in Deutschland

Hamburg Bremen Berlin Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Hessen

Unsere neuesten Premium-Partner: Bestatter

Letztwillige Verfügung: Testament oder Erbvertrag

Mit Hilfe einer letztwilligen Verfügung kann die gesetzliche Erbschaftsfolge außer Kraft gesetzt werden und der Erblasser hat damit die Möglichkeit, sein Erbe individuell zu verteilen. Hierbei gibt es verschiedene Wege ein Testament oder einen Erbvertrag zu gestalten. Das Testament kann vom Vererbenden selbst verfasst werden. Wichtig dabei ist, dass das gesamte Dokument von ihm handschriftlich angefertigt wird und auch seine Unterschrift, sowie Ort und Datum der Verfassung auf dem Testament vermerkt sind.

Für Ehepartner gibt es dazu eine externe Regelung. Hierbei genügt es, wenn einer der Ehepartner den Nachlasswunsch handschriftlich verfasst und dann beide Ehepartner diesen unterzeichnen. Ein Testament kann gleichfalls auch immer von einem Notar beglaubigt werden. Dafür muss das Dokument auf die jeweilige Lebens- und Vermögenssituation des Vererbenden angepasst sein und alle noch auftretenden Eventualitäten müssen im Testament festgehalten werden. Für alle diese vielen Möglichkeiten gibt es unzählige Gesetzesvorlagen, die nur schwer voneinander zu unterscheiden sind. Deswegen sollten Sie es vermeiden, bei der Erstellung Ihres Testaments sich nur an eine Vorgabe zu halten, sondern alle Varianten betrachten. Die korrekte Formulierung ist somit essentiell, da sonst ein fehlerhafter Rechtsbegriff das gesamte Testament verfälschen und manipulieren kann. Aus diesem Grund raten wir Ihnen, beim Wunsch eines Nachlassdokuments einen Profi für Erbrechtsangelegenheiten aufzusuchen, so zum Beispiel einen Anwalt für Erbrecht, der sich mit allen Variationen des Erbrechts auskennt.

Ein Testament zwischen zwei Partnern oder Ehepartnern wird allgemein als Berliner Testament verstanden. Dabei wird verfügt, dass der jeweils Hinterbliebene als Alleinerbe eingesetzt wird. Sollte auch dieser sterben geht der gesamte Nachlass an eine dritte Person. Zweck des Berliner Testaments ist es, die Versorgung des Ehepartners nach dem eigenen Tod zu sichern. Damit können die Kinder des Verstorbenen beispielsweise komplett von der Erbschaft ausgeschlossen werden. Jedoch bietet das Berliner Testament nicht nur Vorteile, sondern bringt auch einige Steuernachteile mit sich. Wenn Sie sich näher dafür interessieren, finden Sie bei uns einen qualifizierten Anwalt aus Ihrer Region, der auf das Thema Erbrecht spezialisiert ist.

Der Erbvertrag hingegen, im Unterschied zum Testament, bindet den Erblasser an seinen Vertragspartner. Im Todesfall ist dem Hinterbliebenem damit die Hinterlassenschaft vertraglich zu gesichert und er kann dafür einklagen. Damit der Erbvertrag wirksam wird, müssen allerdings alle Vertragspartner bei der Beglaubigung durch einen Notar anwesend sein. Der Erbvertrag kann mit weiteren gesetzlichen Abkommen zusammengeschlossen werden, so zum Beispiel mit einem Ehe- oder Partnervertrag. Auch dafür stehen Ihnen unsere kompetenten Anwälte beratend zur Seite.

Lässt sich die Erbschaftssteuer schmälern?

Sobald ein Vermögenswert einer natürlich verstorbenen Person auf einen Hinterbliebenen übertragen wird, muss eine Erbschaftssteuer gezahlt werden. Jedoch gibt es einige Möglichkeiten die Zahlung zu umgehen. Oft kann es sinnvoll sein, einen Teil seines Vermögens schon zu Lebzeiten auf die nächste oder auch übernächste Generation zu verteilen. So können geschickt Steuerfreibeträge genutzt werden und auf eventuelle Wertzuwächse müssen später keine zusätzlichen Steuern gezahlt werden. Jedoch sollten Sie dabei immer beachten, dass der Übergebende sich mit der Verschenkung nicht selbst in seinem Lebensstandard einschränken sollte. Zudem sollte nur eine Steuersenkung nicht die einzige Motivation sein, das Erbe schon zu Lebzeiten zu verteilen.

In solchen Situationen ist eine geschickte Testamentsgestaltung die bessere Alternative. Wenn Sie mehrere Personen, statt nur einer Person, als Erben eintragen, können Sie eine hohe Steuerbelastung durch die Erbschaftsteuer erheblich schmälern. Das bietet sich gerade bei Ehepartnern mit Kindern an und kann auch mit dem sogenannten Berliner Testament verknüpft werden.

Ratgeber & Downloads zum Thema Erbrecht

Hier finden Sie wichtige Informationen und Unterstützung zum Thema Testament, Erbschaft und Erbengemeinschaft. Wichtige Vorlagen, Muster & Beispiele als PDF zum Download, sowie professionelle Unterstützung Deutschlandweit durch unseren Fachanwalt Dr. Robert Beier.

Eine Grafik zu Bücher & Literatur zum Erbrecht

Hier finden Sie Bücher & Ratgeber Hefte zum Thema Erben & Vererben in allen Bereichen des Erbrechtes. Vom bürgerlichen Gesetzbuch, über das Verfassen eines korrekten Testamentes bis zur Anfechtung einer Erbschaft finden Sie wichtige Informationen zum Nachlesen.

Eine Grafik zu Fachanwalt für Erbrecht, Testament & Nachfolge Deutschlandweit

Viele Testamente sind rechtlich unwirksam und führen spätestens nach der Bestattung des Erblassers zum Streit. Als Fachanwalt für Erbrecht stehe ich meinen Mandanten Deutschlandweit im Erbrecht zur Verfügung. Von der Erstellung eines wirksamen Testamentes bis zur Auflösung einer Erbengemeinschaft unterstütze ich Sie im Rahmen eines Mandates kompetent und umfassend.

Eine Grafik zu Testament Muster, Beispiele und Vorlagen zum Download als PDF

Hier finden Sie alle professionellen Vorlagen, Beispiele und Muster von wirksamen Testamenten zum Download als PDF. Die Vorlagen reichen vom wirksamen Testament, Berliner Testament, Widerruf des Testamentes bis zur Teilungsanordnung.

Der Verlust eines geliebten Menschen ist schmerzhaft und oftmals mit einer Zeit großer Trauer und Schmerzes verbunden. Um so wichtiger ist es, auf diese schweren Stunden vorbereitet zu sein. Das Erbrecht ist ein weites Feld und reicht vom Verfassen des Testamentes bis zur Auflösung einer Erbengemeinschaft. Der wichtigste erste Schritt sollte durch den Erblasser erfolgen. Das korrekt formulierte Testament ist und bleibt der Meilenstein und Garant für ein friedvolles Miteinander der Angehörigen. Laut aktuellen Studien sind mehr als 60 Prozent alles Testamente fehlerhaft und anfechtbar. Bedenken Sie, dass bei größeren Vermögenswerten immer zum Streit kommen wird. Informieren Sie sich oder ziehen Sie einen professionellen Anwalt für Erbrecht zu Rate.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,75 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimme(n).

Produktempfehlungen

beliebteste Beiträge

Teilungsversteigerung in der Erbengemeinschaft

15. Mai 2018 | Kategorie: Allgemein

Die Teilungsversteigerung ist eine ganz spezielle Art der Zwangsversteigerung, die auf die Aufteilung eines Erlöses für ein Grundstück, einer Immobilie oder anderer Güter unter Miteigentümern abzielt. Im Falle der Erbengemeinschaft […]

weiterlesen...
Erbenermittlung & Familienforschung

14. Mai 2018 | Kategorie: Allgemein

Zugegeben: der Gedanke an die Endlichkeit unseres Lebens ist nicht angenehm, und so schieben wir ihn nur allzugern weit von uns. Der Tod – er liegt in weiter Ferne; Zeit, […]

weiterlesen...
Zitate berühmter Personen als Trauersprüche

20. Februar 2018 | Kategorie: Trauersprüche

Berühmte Philosophen, Schriftsteller und andere wichtige Persönlichkeiten der Vergangenheit oder Gegenwart hinterließen nicht aus Zufall ihren Fingerabdruck in der Welt. Ihren Worten konnten viele Menschen etwas Wahres abgewinnen oder sich […]

weiterlesen...
Zum Newsarchiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen