Nach oben

Erbrecht | Alle Beiträge zu Erbrecht

Das Erbe oder die Erbschaft ist das Vermögen des Erblassers, das mit dessen Tod auf die Erben übergeht.

Ein französisches Sprichwort besagt, „ein gut erlernter Beruf ist mehr wert, als ein großes Erbe“.

Auch im Zeitalter der Erbengeneration trifft dies wohl zu. Dennoch sollte man sich auf ein Erbe oder Erbschaft vorbereiten und sich vor allem rechtzeitig informieren.

Start > Erbrecht

Alle Beiträge zu Erbrecht

Vermögensübertragung zu Lebzeiten

Die Normalform der Vermögensnachfolge ist die Erbfolge. Grundsätzlich trennt man sich von seinem Vermögen zu Lebzeiten nicht. Die lebzeitige Vermögensübertragung in Form von Schenkung und eines Schenkungsvertrages sollte wohlüberlegt werden […]

21. März 2016 | Kategorie: Erbrecht

weiter lesen

Internationales Erbrecht

Grundsätzlich findet deutsches Recht Anwendung, wenn der Erblasser die deutsche Staatsangehörigkeit hatte. Von diesem Grundsatz gibt es zahlreiche Ausnahmen (vgl. Art. 3 Abs. 3 EGBGB), über die man sich informieren […]

21. März 2016 | Kategorie: Erbrecht

weiter lesen

Unternehmensnachfolge & Stiftung

Ein schwacher Trost und eine kleine Hilfe für die Unternehmensnachfolge ist, dass die aktuelle Erbschaftsreform die Stundungsmöglichkeiten des oder der Erben auf Auszahlung von Pflichtteilsansprüchen etwas erleichtert hat. Der Wert […]

21. März 2016 | Kategorie: Erbrecht

weiter lesen

Erbschaft – Ablauf & Abwicklung

Für die Abwicklung einer Erbschaft sind oftmals viele Dinge zu beachten. Die wichtigsten davon sind die Beantragung des Erbscheins, das Verfahren einer Testamentsvollstreckung und die Erstellung eines Nachlassverzeichnisses. Da viele […]

21. März 2016 | Kategorie: Erbrecht

weiter lesen

Erbschaftsteuer & Freibeträge

Der Fiskus hat viele Möglichkeiten, sich über das Erbrecht zu erkundigen: Die Standesämter übersenden Kopien der Sterbeurkunde an das örtliche Finanzamt, welches auf diese Weise von jedem in Deutschland aktenkundigen […]

16. März 2016 | Kategorie: Erbrecht

weiter lesen

Erbengemeinschaft

Hinterlässt der Verstorbene mehrere Erben, bilden diese eine Erbengemeinschaft. Als sog. Gesamtrechtsnachfolger treten sie voll in die Rechtsstellung des Erblassers ein. Die Erben müssen den Nachlass daher gemeinsam verwalten, die […]

16. März 2016 | Kategorie: Erbrecht

weiter lesen

Das Testament – Alles zu Inhalt & Anfechtung

Die bedeutendste und meist gebrauchte Gestaltungsform einer letztwilligen Verfügung ist das Testament. Es erlaubt dem Erblasser, weitreichend auf den Erbgang Einfluss zu nehmen. Der Erblasser kann jenseits der guten Sitten […]

16. März 2016 | Kategorie: Erbrecht

weiter lesen

Das Erbrecht – Alles zu Pflichtteil, Güterrecht und Vermächtnis

Hat der Erblasser kein Testament oder Vermächtnis als Nachlass hinterlassen, tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Es ist bei einem Erbfall daher zunächst immer erst das Vorhandensein eines Testaments und ggf. […]

16. März 2016 | Kategorie: Erbrecht

weiter lesen

Annahme & Ausschlagung der Erbschaft

Grundsätzlich wird man Erbe durch den sog. Vonselbsterwerb (vgl. §§ 1922, 1942 BGB). Der Erwerb einer Erbschaft tritt von selbst, also automatisch ein. Der Erbe erbt ohne sein Wissen oder Zutun. […]

16. März 2016 | Kategorie: Erbrecht

weiter lesen
War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimme(n).

Besondere Grabsteine inkl. Schrift & Aufbau

Grabstein
Grabstein
Grabstein
Grabstein
Besondere Grabsteine inkl. Schrift &/ Aufbau kaufen
Grabstein
Grabstein
Grabstein
Grabstein

Aktuelle Beiträge

Vermögensübertragung zu Lebzeiten

Vermögensübertragung zu Lebzeiten

21.3.2016 | Kategorie: Erbrecht

weiterlesen
Internationales Erbrecht

Internationales Erbrecht

21.3.2016 | Kategorie: Erbrecht

weiterlesen
Unternehmensnachfolge & Stiftung

Unternehmensnachfolge & Stiftung

21.3.2016 | Kategorie: Erbrecht

weiterlesen
Erbschaft – Ablauf & Abwicklung

Erbschaft – Ablauf & Abwicklung

21.3.2016 | Kategorie: Erbrecht

weiterlesen
Erbschaftsteuer & Freibeträge

Erbschaftsteuer & Freibeträge

16.3.2016 | Kategorie: Erbrecht

weiterlesen

Unternehmen in Ihrer Region finden

Weitere Partner aus Ihrer Region

Hier finden Sie weitere Anbieter rund um das Thema Bestattung aus Ihrer Region / Ihr Unternehmen kostenlos eintragen

GRABSTEINE INKL. FRIEDHOFSGENEHMIGUNG, AUFBAU & INSCHRIFT IN DEUTSCHLAND

Grabsteine inkl. Gravur & Aufbau auf allen Friedhöfen in Deutschland. Fordern Sie Ihr kostenloses Komplettangebot an.

Wir sind Bildhauer & Steinmetz aus Leidenschaft. Wir produzieren unsere Grabsteine ausschließlich in Deutschland und bieten eine einzigartige Modelvielfalt an modernen und klassischen Grabsteinen.

Weitere Modelle ansehenWeitere Modelle ansehen

Weltliche & geistliche Trauerreden

Eine persönliche Trauerrede für Verwandte wie die Mutter, den Vater oder einen Freund zu schreiben und zu halten ist kein einfacher Schritt. Die letzten Worte, welche sich sowohl an den Verstorbenen, als auch die Angehörigen richten, sollen individuell sein und den Charakter der Person so ausdrucksstark wie möglich wiederspiegeln. Wir haben für Sie hier Quellen für passende Literatur, sowie Muster & Beispiele zusammengestellt.

Eine Grafik zu Beispiele & Muster für die Trauerrede

Hier finden Sie Vorlagen & Muster für besondere Trauerreden & Grabreden für Familie (Vater, Mutter, Opa & Oma), sowie für Freunde und Arbeitskollegen als PFD zum schnellen Download.

Eine Grafik zu Trauerrede halten - Wichtige Informationen zum Scjhreiben & Halten

Sie benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie unseren umfassenden Ratgeber Beitrag zum Thema Trauerrede mit weiteren wichtigen Informationen und Tipp's zum vorbereiten der perfekten Rede für Ihrer Trauerfeier.

Eine Grafik zu Bücher & Literatur zum Thema Trauerreden

Hier finden Sie unsere Buch- und Literaturempfehlungen für professionelle Trauerredner & Bestatter im Überblick. Wichtige Anleitungen zum Vorbereiten, Aufbau und Halten einer fesselnden Trauerrede.

Grundsätzlich kann man in weltliche oder religiöse Trauerreden unterscheiden, wobei ersteres immer mehr Zuspruch bekommt und die geistliche Beisetzung immer weniger gewünscht wird. Es ist wichtig sich über Art und Umfang der Rede im Voraus intensive Gedanken zu machen. Dabei empfehlen wir im Vorfeld, Freunde, Angehörige und Kollegen zu befragen. Eine profunde Kenntnis über die wichtigsten Charakterzüge der Verstorbenen ist unerlässlich. Die Strukturierung der Rede erfolgt in eine kurze Einleitung, den individuellen Hauptteil und den Abschluss. Als wichtigen Schritt zum Gelingen einer perfekten Trauerfeier empfehlen wir Ihnen das Hinzuziehen eines professionellen Redners. Ein professioneller Trauerredner unterstützt Sie beim Vorbereiten dieser letzten Ansprache an den Verstorbenen. Das Honorar eines Trauerredners unterscheidet sich von Redner zu Redner. Einige wenige berechnen den Preis als Stundenlohn, die meisten bieten allerdings eine Pauschale mit zusätzlichen Fahrtkosten an. Der Stundenlohn eines Trauerredners kann zwischen 20 EUR und 50 EUR variieren. Bei einem durchschnittlichen Arbeitsaufwand von 6-10 Stunden kommen in etwa Preise von 120 EUR – 500 EUR pro Trauerfeier zustande. Die meisten Trauerredner, die eine Pauschale anbieten, verlangen ein Honorar zwischen 250-400 EUR plus Fahrtkosten. Die Fahrtkosten werden oft pro Kilometer, zum Beispiel 50ct/km, berechnet. Die Preise und Kosten richten Sie nach Art und Umfang der vorzubereitenden Rede. In der Regel werden die Preise als Pauschalsatz im Vorfeld mit den angehörigen ausgehandelt und besprochen.

Aktuelle Ratgeber Beiträge

Hier finden Sie wissensewerte Informationen rund um das Thema Bestattung

weitere Ratgeber Artikel anzeigenweitere Ratgeber Artikel anzeigen

Unsere neuesten Partner

Wir begrüßen usnere neuesten Partner auf unserem Portal Bestattung-Information.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen